Rakuten eröffnet Rakuten Institute of Technology in Paris

Das Internet-Service-Unternehmen kündigt sein erstes Forschungszentrum in Europa an

Rakuten, Inc., eines der weltweit größten E-Commerce- und Internet-Service-Unternehmen, gab heute die Eröffnung des “Rakuten Institute of Technology” (R.I.T.) in Paris bekannt. Das Rakuten Institute of Technology ist eine auf E-Commerce-Technologien der nächsten Generation spezialisierte Forschungs- und Entwicklungsorganisation innerhalb Rakutens, die Kreativität und Innovation bündelt, um das Wachstum des E-Commerce auf der ganzen Welt zu fördern.

Weltweit besteht das Rakuten Institute of Technology aus 40 Mitarbeitern in Tokio und zehn in New York, das neue Pariser Büro dient als europäischer Hub und wird mit fünf weiteren Mitarbeitern starten. Kombiniert mit der Rakuten Big Data Group wird das Rakuten Institute of Technology in der Niederlassung in Paris damit im Laufe dieses Jahres auf insgesamt 20 Mitarbeiter wachsen.

Das Rakuten Institute of Technology konzentriert seine Forschung auf Projekte, die die Entwicklung des globalen E-Commerce unterstützen und Innovationen, die Händlern dabei helfen, ihre Marken optimal zu positionieren und nachhaltig zu stärken. Mit dieser Zielsetzung hat das Institut den Auftrag, Datenanalyse, Betrugserkennung, Sprachwissenschaften, Empfehlungssysteme, Bildverarbeitung, Benutzerschnittstellen und den Übergang von online zu offline im E-Commerce zu revolutionieren.

Hiroshi Mikitani, CEO, Gründer und Chairman von Rakuten und Rakuten Europe COO, Pierre Kosciusko-Morizet, zeichnen für die Expansion des Rakuten Institute of Technology nach Europa verantwortlich. Leiter des Teams von Ingenieuren in Paris wird Laurent Ach, Pionier in der technologischen Innovation und Spezialist für CGI und Benutzerschnittstellen. Seine bisherigen Aufgaben und Verantwortlichkeiten umfassen die technische Leitung von Forschungsprojekten und Software-Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation, Computergrafik, Avatare und virtuellen Assistenten.

CEO Hiroshi Mikitani zur Eröffnung des Rakuten Institute of Technology: “Unser Ziel ist es, weltweit Retailern und Einzelhändlern neue Wege aufzuzeigen, online zu verkaufen, und um dies zu tun, müssen wir auf der Höhe der Zeit mit dem Surf- und Kaufverhalten von Verbrauchern sein. Im Vordergrund steht neben dem Online-Handel der Einsatz auf mobilen Geräten, über soziale Netzwerke und auf allen Kanälen, die Kunden auf ihrem Weg zum Kauf verwenden. Deshalb haben wir unser globales Forschungsteam vergrößert, so dass wir gemeinsam mit unseren Partnern “the next big thing” im E-Commerce auf den Markt bringen können.

Rakuten hat sich zum Ziel gesetzt, als globale Technologie-Marke und im Namen unserer Partner die Internet-Revolution voranzutreiben. Je kreativer Technologielösungen sind, desto stärker profitieren nationale und globale Märkte.”

Laurent Ach, Direktor des Rakuten Institute of Technology, kommentiert: “Rakuten bietet ein breites Spektrum von Logistik über digitale Medien bis hin zur Zahlungsabwicklung und natürlich E-Commerce. Innovation ist von grundlegender Bedeutung, wenn es um die Verbesserung dieser Dienstleistungen geht, und wir wollen das Unternehmen sein, das zukünftige Nutzungsszenarien für diese Art von Technologien entwickelt. Das Rakuten Institute of Technology ist stolz auf die Zusammenführung der besten kreativen Denker, um Internethandel und digitales Business zu revolutionieren. ” Bildquelle: 

Über Rakuten
Rakuten, Inc. (TSE: 4755), ist eines der weltweit führenden Internet-Service-Unternehmen und bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen für Endkunden und Unternehmen an, unter anderem in den Bereichen E-Commerce, E-Reading, Reisen, Bankwesen, Wertpapiere, Kreditkarten, E-Geld, Portale und Medien, Online-Marketing, Logistik und Profisport. Rakuten rangiert auf Platz 7 in der Forbes Liste der innovativsten Unternehmen 2012, expandiert weltweit und ist derzeit in ganz Asien, Westeuropa, Nord- und Südamerika aktiv. Hauptsitz des 1997 gegründeten Unternehmens mit über 10.000 Mitarbeitern weltweit ist Tokio. Weitere Informationen: http://global.rakuten.com/corp/

Über VIBER
Viber wurde von Viber Media entwickelt, einem innovativen Unternehmen im mobilen Messaging und VoIP. Viber schafft weltweite Verbindungen. Gratis. Nutzer von Viber können kostenlose Textnachrichten, Sticker, Fotos, Videos und Doodles senden, weltweit Ortsangaben teilen, gratis HD-Anrufe tätigen und via Push-To-Talk kommunizieren. Mit Viber Out profitieren Nutzer von preiswerten Anrufen weltweit. Viber ist verfügbar für das iPhone®, Android-Geräte und Tablets, das ™Windows Phone, Blackberry®, Windows®, Windows 8®, Mac, Linux, Symbian, Nokia S40 und Endgeräte von Bada via 3G/4G oder WiFi-Verbindungen. Mit 300 Millionen Nutzern in 193 Ländern schafft Viber constant Innovationen durch die Einbindung neuer Plattformen und unterhaltsamer Features.

Kontakt:
Rakuten GmbH
Peter Meyenburg
Geisfelder Str. 16
96050 Bamberg
+49 (0)951 / 408 391 403
peter.meyenburg@rakuten.de
http://info.rakuten.de