dotSource unterstützt Schulbuchverlag VERITAS bei der Shop-Migration auf die Magento Commerce Cloud

dotSource unterstützt Schulbuchverlag VERITAS bei der Shop-Migration auf die Magento Commerce Cloud

dotSource unterstützt VERITAS bei der Shop-Migration auf die Magento Commerce Cloud

Linz / Jena, 01. Dezember 2020 – Für die Migration seines Online-Portals hat sich der österreichische Bildungsverlag VERITAS, eine Tochterfirma des Cornelsen Verlags, erneut die Digitalagentur dotSource ins Boot geholt. dotSource arbeitet sowohl mit VERITAS als auch mit Cornelsen seit mehreren Jahren eng zusammen und konnte bereits verschiedene Digitalisierungsprojekte in beiden Verlagshäusern umsetzen. Das aktuelle Projekt mit VERITAS sieht u.a. die Migration des Shops von Magento 1 auf Magento 2 in der Magento Commerce Cloud vor.

Bereits 2012 durfte dotSource VERITAS mit einem Relaunch der Verlagswebsite mit integriertem Onlineshop unter www.veritas.at begleiten. Das Ergebnis: eine kundenfreundliche Verlagswebsite mit neuem Corporate Design sowie eine an die relevanten Zielgruppen angepasste Produkt- und Servicepräsentation. Technologische Grundlage bildete die flexible Onlineshop-Software Magento Enterprise.

Mit der Migration auf eine aktuelle Magento Commerce Version ist VERITAS bei der gleichen E-Commerce-Software geblieben, deren Funktionen ideal und ohne aufwändige Anpassungsprozesse auf ihre Anforderungen und Wünsche passt. Die E-Commerce-Software vereint Content und Commerce, um ein konsistentes Markenerlebnis und eine reibungslose Customer Journey zu ermöglichen, denn auch beim Thema “Schule und Weiterbildung” möchten sich KundInnen während des gesamten Einkaufs rund um gut beraten und aufgehoben fühlen.

Neben dem verbesserten Einkaufserlebnis kann VERITAS mit der neuen Magento Commerce Cloud nun personalisierte Inhalte erstellen, Kundensegmentierungen vornehmen und auf deren Basis gezielte personalisierte Vertrieb- und Marketingaktivitäten vornehmen. Zudem soll es ein neues UX-Design für ein zeitgemäßes Erscheinungsbild des Onlineshops sorgen. Dafür arbeiten die dotSource-Designer nicht nur am Refresh grafischer Elemente, sondern auch an der Anpassung der Menüstruktur für eine intuitive Nutzerführung und an einem klaren Screen Design für eine verbesserte Usability des Portals. Das Migrationsprojekt soll zusätzlich noch zur Entschlackung und Optimierung gewachsener technischer Schnittstellen und Datenflüsse genutzt werden und insbesondere auch die mobile Optimierung vorantreiben.

“Während der letzten Jahre hat die Zusammenarbeit mit dotSource immer wieder gezeigt, dass auf die Digitalexperten Verlass ist. Seit der initialen Umsetzung des Shops 2012 waren wir sehr zufrieden und haben uns 2020 aus diesem Grund erneut für dotSource als Migrationspartner bei der Migration auf Magento 2 entschieden”, so Reinhard Gassner, Leiter Vertrieb und Marketing beim Bildungsverlag VERITAS.

dotSource, das sind über 300 Digital Natives mit einer Mission: Kundenbeziehungen digital zu gestalten. Unsere Arbeit entspringt der Verbindung von Mensch, Raum und Technologie. Seit 2006 unterstützen wir Unternehmen bei der digitalen Transformation. Ob E-Commerce- und Content-Plattformen, Kundenbeziehungs- und Produktdatenmanagement oder Digitalmarketing und künstliche Intelligenz: Unsere Lösungen sind nutzerorientiert und emotional, gezielt und intelligent. Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden, deren spezielle Anforderungen und Bedürfnisse ab der ersten Idee einfließen. Von der Strategieberatung und Systemauswahl über Branding, Konzeption, UX-Design und Conversion-Optimierung bis zum Betrieb in der Cloud – gemeinsam entwickeln und realisieren wir skalierbare Digitalprodukte. Dabei setzen wir auf New Work und agile Methoden wie Scrum oder Design-Thinking. Unserer Kompetenz vertrauen Unternehmen wie Esprit, EMP, BayWa, Axel Springer, hagebau, C.H.Beck, Würth und STABILO.

Kontakt
dotSource GmbH
Luisa Woik
Goethestraße 1
07743 Jena
+4936417979033
pr@dotsource.de
http://www.dotsource.de