dotSource schafft maßgeschneiderte MVP-Plattform für Schalungs- und Gerüsttechnik Hersteller PERI

Kunden- und Datenbasiert, risikoarm und schnell

dotSource schafft maßgeschneiderte MVP-Plattform für Schalungs- und Gerüsttechnik Hersteller PERI

Maßgeschneiderte MVP-Plattform für Schalungs- und Gerüsttechnik Hersteller PERI

Weißenhorn / Jena, 16. Juli 2020 – Die Digitalagentur dotSource GmbH hat für PERI, einem Anbieter von Schalungs- und Gerüstsystemen, eine B2B-Webplattform entwickelt, mit deren Hilfe der Kundenstamm erweitert werden soll. Die Plattform wurde als Minimal Viable Product (MVP) realisiert, um PERI möglichst schnell einen Webauftritt zur Verfügung zu stellen, mit dem risikoarm wertvolle Erkenntnisse gesammelt werden können. Auf dieser Grundlage kann das Unternehmen einschätzen, ob das Angebot bei einer neuen Zielgruppe Zuspruch findet und erweitert werden soll.

Egal ob Neubauten oder Renovierungen, ob zehn oder 828 Meter Höhe – wenn es um Arbeiten an Gebäuden geht, sind Schalungen und Gerüste unabdingbar. Zu diesem Zweck kommen PERI-Produkte seit 1969 auf Großbaustellen zum Einsatz. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Weißenhorn arbeitet mit Bauunternehmen, Gerüstbauern und Handwerkern weltweit an Projekten wie dem Bundeskanzleramt in Berlin, der U-Bahn in Mumbai, dem Hochhauskomplex in Sydney oder den Schrägseilbrücken in Charleston, USA zusammen. Nun möchte PERI aber auch das mittlere Marktsegment für sich gewinnen und kleineren Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern ebenfalls exzellente Serviceleistungen bieten.

MVP für ersten Markteinblick und fundierte Entscheidungsgrundlage

Mit dem Ziel, eine innovative digitale Lösung für kleinere Unternehmen zu entwickeln und somit für seine modernen und sicheren Produkte und Dienstleistungen zu begeistern, wandte sich PERI an dotSource. Auf einer neuen Plattform sollten Content- und Commerce-Elemente miteinander verbunden werden, um den Kunden die Einkaufs- und Sourcing- oder Beschaffungsprozesse zu erleichtern. Im Hinblick auf eine bequeme und einzigartige Customer Journey entschied sich das Unternehmen, einen 3D-Konfigurator in die Plattform zu integrieren. Über den Konfigurator können Kunden mühelos Gerüste planen und Kosten kalkulieren. Dieses innovative Angebot bietet echte Mehrwerte für die Nutzer und zeichnet die Online-Services von PERI branchenweit federführend aus.

Um jedoch ein unnötiges unternehmerisches Risiko auszuschließen sowie Zeit und Ressourcen zu sparen, entwickelte dotSource die neue B2B-Plattform als Minimal Viable Product (MVP) – eine Version, die mit geringem Aufwand den Kunden-, Markt- oder Funktionsbedarf deckt und in weiteren Stufen zu einer vollwertigen und umfassenden Lösung ausgebaut werden kann. Die MVP-Lösung gewährt PERI einen ersten Einblick in das neue Marktsegment und ermöglicht es dem Unternehmen, auf Grundlage erster gewonnener Daten und Insights, fundierte Entscheidungen für zukünftige Schritte zu treffen.

“Die Zusammenarbeit auf Augenhöhe und die stete Bereitschaft, sich in ganz neue Systeme einzuarbeiten, beeindruckten uns an dotSource. Mit dem interdisziplinären Team aus Strategie, Digital-Marketing, Softwareentwicklung und User-Experience-Design konnten wir von Beratung und Umsetzung aus einer Hand profitieren”, lobt Adrian Thomas, Head of E- Business bei PERI die Zusammenarbeit mit der Digitalagentur aus Jena.

MVPs ermöglichen Tests in unterschiedlichen Ländern

Zu überschaubaren Kosten konnte dotSource in nur acht statt der ursprünglich geplanten zwölf Monate zwei neue Lösungen realisieren. Durch die Wahl, eine MVP-Version der B2B-Plattform live zu schalten, bleibt PERI in seiner künftigen Entscheidungsfindung bezüglich Ausbaus der Plattform sehr flexibel – je nach Zuspruch der neuen Zielgruppe kann entsprechend reagiert werden.

Die neue Lösung wird nun für die PERI-Ländergesellschaften in Ungarn und Dänemark getestet, mit der Besonderheit, dass auf dem dänischen Markt die Gerüste nicht zum Kauf, sondern zur Miete angeboten werden. So kann PERI auch dieses Angebotssegment prüfen und bei positivem Feedback stärker ausbauen.

dotSource, das sind über 300 Digital Natives mit einer Mission: Kundenbeziehungen digital zu gestalten. Unsere Arbeit entspringt der Verbindung von Mensch, Raum und Technologie. Seit 2006 unterstützen wir Unternehmen bei der digitalen Transformation. Ob E-Commerce- und Content-Plattformen, Kundenbeziehungs- und Produktdatenmanagement oder Digitalmarketing und künstliche Intelligenz: Unsere Lösungen sind nutzerorientiert und emotional, gezielt und intelligent. Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden, deren spezielle Anforderungen und Bedürfnisse ab der ersten Idee einfließen. Von der Strategieberatung und Systemauswahl über Branding, Konzeption, UX-Design und Conversion-Optimierung bis zum Betrieb in der Cloud – gemeinsam entwickeln und realisieren wir skalierbare Digitalprodukte. Dabei setzen wir auf New Work und agile Methoden wie Scrum oder Design-Thinking. Unserer Kompetenz vertrauen Unternehmen wie Esprit, EMP, BayWa, Axel Springer, hagebau, C.H.Beck, Würth und STABILO.

Kontakt
dotSource GmbH
Luisa Woik
Goethestraße 1
07743 Jena
+4936417979033
pr@dotsource.de
http://www.dotsource.de