Benutzerfreundliche Websites – Worauf kommt es an?

Benutzerfreundliche Websites - Worauf kommt es an?

Oft werden wir gefragt, ob die Benutzerfreundlichkeit von Websites wichtig ist. Wir behaupten, dass es nichts Wichtigeres als die Benutzerfreundlichkeit einer Website gibt! Denn nur mit einer überschaubaren Struktur und gut aufbereitetem Content schaffst Du es, Deine User auf der Seite zu halten und sie durch Deine Inhalte zu begeistern. Dies hat einen direkten Einfluss auf Google, denn je länger Besucher auf Deiner Seite bleiben, desto mehr erhält Google den Eindruck, dass er dem Suchenden die richtige Seite vorgeschlagen hat. Das wirkt sich auf die Position der Seite aus und sorgt für eine bessere Sichtbarkeit bei potentiellen Besuchern. Grund genug einen Fachartikel zu schreiben, der vertiefend auf die wichtigsten Faktoren für eine benutzerfreundliche Seite eingeht.

Am Anfang steht die Website-Struktur

Der Aufbau Deiner Webpräsenz sollte eine klare Struktur haben, das heißt, dass die Navigation logisch aufgebaut sein sollte. Deshalb solltest Du bei der Entwicklung Deiner Website als erstes eine komplette Struktur entwerfen, die alle Seiten enthält und nach den wichtigsten Keywords ausgerichtet. Zur genauen Erstellung der Struktur arbeiten wir mit einer Mindmap, um auf einen Blick alle Seiten und Unterseiten sehen zu können. Daraus ergibt sich ein klarer Aufbau, den der Webentwickler Seite für Seite umsetzen kann.

Seitenaufbau und Unique Content

Steht die Struktur, solltest Du mit dem logischen Aufbau der einzelnen Seiten beginnen. Dies ist sowohl für den User, als auch für Google, wichtig. Die Seiten sollten eine Überschrift als H1-Tag und mehrere Zwischenüberschriften als H2-HX-Tag haben. Achte bei den Titeln unbedingt auf Deine Leser. Das Erzwingen von Schlüsselwörtern zur weiteren Optimierung der Seite ist unangemessen.

Die Aufteilung in einzelne Kapitel gibt eine klare Übersicht und ist für Deine Besucher überschaubarer. Gerade bei großen Zielseiten und Blogbeiträgen ist dies von Vorteil, da viele Benutzer nicht die gesamte Seite lesen, sondern nur die Informationen suchen , die Fragen beantworten oder einen Mehrwert schaffen. Weiterhin warnen wir davor, Deinen Text aus dem Internet zu kopieren, denn das erkennt Google mittlerweile sehr gut und straft Seiten dafür ab.

Unique Content is King und je mehr Arbeit Du in den Inhalt Deiner Seite steckst, desto besser ist Deine Leadgenerierung es sich aus. Deine Besucher erkennen sehr schnell, ob die Seite nur für Google oder für den Kunden geschrieben wurde und interessanter Content setzt eigene Gedanken voraus.

Google und benutzerfreundliche Inhalte

Schreibst Du für Google oder Deine Kunden? Natürlich für Deine Kunden! Das bedeutet, dass der Kundenutzen immer über der Suchmaschinenoptimierung steht. Um die Seitenqualität zu verbessern, muss Du einen perfekten Content liefern. Das ist die Pflicht. Die Onpage-SEO ist die Kür. Sie ist als Ergänzung zu sehen, um Deine Seite bei Google zu positionieren. Hier genügt es, wenn Du Deine Meta-Tags auf Dein Main-Keyword abstimmst und Deine Keyworddichte bei maximal 3-5 % liegt. Eine Überoptimierung führt nicht nur zur Abstrafung bei Google, sondern verringert auch die Nutzerqualität.

Bilder, Grafiken und Videos – Content is King

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Das trifft auch auf Grafiken und Videos zu. Denn die Besucher Deiner Seite erwarten Antworten auf spezifische Fragen. Je schneller und leichter Du diese lösen kannst, desto mehr Vertrauen bauen die Besucher zu Deiner Marke auf. Deshalb sollten Bilder, Videos und Grafiken auch Deinem Corporate Design entsprechen, um einen Wiedererkennungswert Deiner Marke zu schaffen. Ziel sollte es sein, dass potentielle Kunden Deine Marke anhand Deiner Bilder, Grafiken und Videos erkennen. Daraus ergibt sich die perfekte Markenpositionierung.

Mit einem guten Corporate Design positionierst Du Deine Marke nicht nur im Google-Suchnetzwerk, sondern auch in der Google Bildersuche und bei YouTube. Sind Grafiken besonders interessant, werden sie durch Besucher im Netz geteilt. Dadurch erhöhst Du die Customer Loyality und machst die Besucher Deiner Website zu Markenbotschaftern.

Das Internet ist voll von Inhalten, und es ist wichtig sicherzustellen, dass Deine Inhalte einzigartig sind. Eine der häufigsten Aussagen, die Du in SEO und Content Marketing hören wirst, ist “Content is King”. In der Tat haben SEO und Content Marketing viele Überschneidungen.

SEO-Optimierung von Bildern

Wie oben beschrieben, sind Bilder extrem wichtig für Deine Website. Damit Google die Bilder erkennen und in die Google Bildersuche aufnehmen kann, müssen die Bilder mit einem Alt-Tag versehen werden. Durch die Optimierung des Alt-Tags kann Google somit einen weiteren Verweis auf den Inhalt Deiner Website geben. Der Alt-Tag sollte verwendet werden, um den Inhalt des Bildes zu beschreiben. Wie Yoast sagt: “Das Bild sollte das Thema des Beitrags widerspiegeln oder einen illustrativen Zweck im Artikel haben.” Weiterhin spielt die Konvertierung der Bilder eine wichtige Rolle bezüglich des Pagespeeds. Stelle bei der Durchführung von SEO sicher, dass Du die Bilder richtig skalierst. Denn je größer das Bild, desto länger dauert das Laden der Seite. Skaliere das Bild entsprechend und stelle sicher, dass es in der kleinsten Größe angezeigt wird.

Der Ton macht die Musik

Stelle Dir einen Dialog mit Deinem Leser vor. Stelle Dir immer die Frage: Bist du interessiert und unterhaltsam? Denn wenn nicht, verlassen die Besucher Deine Website in Windeseile und suchen bei Deinem Konkurrenten nach Antworten. Das eingezahlte Vertrauen des Besuchers ist für immer verspielt. Wenn Du Inhalte erstellst, musst Du den Besucher überzeugen, dass Du ein Experte bist, der selbstbewusst neue Erkenntnisse bereitstellt. Du muss Deine Kunden begeistern können. Denn der beste Inhalt kommuniziert interaktiv mit seinen Kunden, stellt den Mehrwert da und ermutigt sie, weiterzulesen oder Dein Unternehmen zu kontaktieren.

Unsere Mission ist es, Onlinemarketing und Leadgenerierung für Unternehmen und Selbstständige so einfach und gewinnbringend wie möglich zu machen. Das bedeutet, unsere Kunden erfolgreich im Markt zu positionieren und durch individuelle Digitalstrategien den Wettbewerbern immer einen Sprung voraus zu sein.

Firmenkontakt
Die Leadagenten
Dieter Schrohe
Im Schloß 4
55278 Dexheim
0176-31311368
d.schrohe@pro-acct.de
https://www.die-leadagenten.de/

Pressekontakt
pro-acct Consulting & Communication
Dieter Schrohe
Im Schloß 4
55278 Dexheim
0176-31311368
d.schrohe@pro-acct.de
https://www.die-leadagenten.de/