Afilias: In 40 Tagen startet der Antragszeitraum für dotBrand Domain-Endungen

Ab dem 12. Januar 2012 können Unternehmen ihre eigenen dotBrands beantragen

Dublin, 02.Dezember 2012 – Afilias, globaler Anbieter von Registry-Services, der neben .info, .mobi 14 weitere Top-Level-Domains (TLD) verwaltet, gibt bekannt, dass am 12. Januar 2012 der Zeitraum für die Beantragung von dotBrands startet.

Unternehmen, die ihre eigene dotBrand-Domainendung erweben und verwalten möchten, haben ab dem 12 Januar 2012 für einen Zeitraum von 92 Tagen die Gelegenheit dazu.
Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN), verwaltet und koordiniert die Vergabe von TLDs im Internet und beabsichtigt im kommenden Jahr eine unbeschränkte Anzahl an neuen Endungen zuzuweisen. Hierbei wird es sich in vielen Fällen um sogenannte dotBrands, also für Firmen zugeschnittene Endungen, handeln. Bei bis zu 500 dotBrands, die pro Jahr zugeteilt werden – und tausenden erwarteten Anträgen für TLD – rechnet Afilias damit, dass der nächste Antragszeitraum in etwa zehn Jahren gestartet wird.

“Unternehmen, die ihre eigenen Domain-Endungen beantragen möchten, müssen jetzt schnell reagieren”, erklärt Roland LaPlante, CMO von Afilias. “Da der Antragszeitraum bereits in 40 Tagen beginnt, sollten Marken mit der Beantragung ihrer dotBrand-Domain so schnell wie möglich beginnen. Da nur noch wenig Vorbereitungszeit bleibt, ist es für dotBrand-Interessenten wichtiger denn je, sich dabei von einem erfahrenen Anbieter wie Afilias unterstützen zu lassen.”

Dank seiner mehr als zehnjährigen Erfahrung mit den neuen gTLD von ICANN, hat Afilias mehr Erfahrung bei der Unterstützung erfolgreicher Anträge und Einführungen als jeder andere Anbieter. Afilias bietet beispielsweise ein Schulungsprogramm an, das Unternehmen über die Chancen, die dotBrands bieten, informiert und berät. Das Ziel des Programms ist es, die Vorteile der neuen TLD zu kommunizieren. Hierzu zählen auch die Möglichkeiten, durch dotBrands eine bessere Markenbildung und mehr Sicherheit zu erreichen. Darüber hinaus klärt das Programm über die Support-Services auf, die Afilias dotBrand-Antragstellern bietet, um die von ICANN geforderten 22 detaillierten technischen Anforderungen zu erfüllen. Weitere kostenlose Informationen hierzu erhalten Sie online unter http://www.afilias.info/dotbrand.

LaPlante fügt hinzu: “Für viele Marken ist der Besitz einer eigenen Web-Endung mit großen Vorteilen verbunden. dotBrand-URLs sind nicht nur einprägsamer und werbewirksamer, sondern stärken zudem das Vertrauen von Kunden in Bezug auf die Sicherheit im Internet.”
Laut ICANN werden die Anträge auf Domain-Endungen, die durch ihre Wortwahl die Sicherheit und Stabilität des Internets nicht gefährden, zuerst genehmigt. Um hier auf der sicheren Seite zu sein, empfiehlt sich für Marken die Kooperation mit Afilias. “

Afilias ist ein weltweit agierender Anbieter von Internet-Infrastrukturdiensten, die Menschen mit ihren Daten verbinden. Die zuverlässige, sichere, skalierbare und global verfügbare Technologie von Afilias unterstützt eine große Bandbreite von Anwendungen und bietet auch die Registrierung von Internet-Domains wie beispielsweise .INFO, .ORG .aero, .mobi, .asia sowie viele länderspezifische Domains wie z.B. .Me und .IN.
Mehr Informationen zu Afilias unter www.afilias.info .

Afilias Limited
Vance Hedderel
2 LaTouche House / IFSC
Dublin Dublin 24
+1-703-485-5563
www.afilias.info
vhedderel@afilias.info

Pressekontakt:
ELEMENT C GmbH
Christoph Hausel
Aberlestr. 18
81731 München
c.hausel@elementc.de
089/72013720
http://www.elementc.de