E-Business, Electronic Commerce und Internet News

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Internet und E-Business

Mai
28

Zu früh gejubelt? Führungskräfte haben keinen Vorteil durch das Google-Urteil des EuGH!

Was Führungskräfte dennoch gegen Rufschädigung im Internet tun können, erläutert Olav Keibel, Geschäftsführer von XALEO Consulting

Zu früh gejubelt? Führungskräfte haben keinen Vorteil durch das Google-Urteil des EuGH!

Olav Keibel, Geschäftsführer von XALEO Consulting

München, 28.05.2014. Insbesondere Führungskräfte in großen Unternehmen treffen täglich Entscheidungen, die anderen Personen missfallen. Zu diesem Personenkreis gehören Mitarbeiter, Kollegen und Geschäftspartner. Die Gefahr, dass die Betroffenen reagieren, indem sie negative Inhalte über die Entscheidungsträger im Internet verbreiten, ist groß.

Das kürzlich ergangene Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zu Google sollte Führungskräfte nicht in Sicherheit wiegen. IT-Rechtsexperten äußern sich durchgehend kritisch. Noch ist keineswegs klar, welche Informationen Google im Einzelnen löschen muss. Zudem wird es noch einige Wochen dauern, bis für alle europäischen Länder ein praktikables Verfahren zur Bearbeitung von Löschanträgen eingesetzt werden kann.

In einer Erhebung von Emnid im Auftrag des Nachrichtenmagazins „Focus“ sagten 51 Prozent der Befragten, sie wollten unliebsame Daten bei Suchmaschinen wie Google löschen lassen. „Wir wissen nicht, wie viele Löschanträge Google seit dem Urteilsspruch erreicht haben. Angeblich sollen es Zehntausende sein. Vermutlich wird auf die Flut von Löschanträgen eine weitere Flut von Klagen folgen. Dann wird es Jahre dauern, bis die Betroffenen ihre Ansprüche durchsetzen können“, kommentiert Olav Keibel, Geschäftsführer von XALEO Consulting.

Dennoch kann jede Führungskraft selbst aktiv werden, insbesondere wenn Google sich darauf beruft, dass eine Löschung der Daten nicht erforderlich ist. Hierzu nochmals Olav Keibel: „Es gibt eine Reihe von Maßnahmen, mit denen man seine eigenen Suchergebnisse optimieren kann. Die zehn wichtigsten Tipps hat XALEO Consulting in einem Ratgeber auf seiner Homepage zusammengefasst.“ Bildquelle:kein externes Copyright

XALEO Consulting ist ein Beratungsunternehmen, das kleine und mittlere Unternehmen bei der Optimierung von betriebswirtschaftlichen Prozessen und Strukturen unterstützt. Dies geschieht entweder in Form von Beratungsdienstleistungen oder durch Stellung von Interim Managern.

XALEO Consulting
Olav Keibel
Am Ring 3
85737 Ismaning
089 12597536
info@xaleo-consulting.de
http://www.xaleo-consulting.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»