E-Business, Electronic Commerce und Internet News

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Internet und E-Business

Mai
05

Xovilichter – Relaunch des Diskussionsforums von ResCogitans.de

Das Diskussionsforum der interaktiven und moderierten Online-Zeitung „Res Cogitans“ feiert Neu-Eröffnung.

Seit einigen Jahren sind auf ResCogitans.de Artikel zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Philosophie, Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft zu finden. Das Portal versteht sich dabei ausdrücklich als interaktive und moderierte Online-Zeitung zum Mitmachen. Seit jeher gibt es daher die Möglichkeit für die Leserinnen und Leser, selbst Artikel zu schreiben und einzureichen. Doch nicht jede/r möchte gleich einen ganzen Artikel wie „Xovilichter“ schreiben, bei dem auf viele Details zu achten sind und die letztendlich trotz der Partizipationsmöglichkeiten eine Form der asymmetrischen Kommunikation darstellen.

Deshalb gibt es seit langem schon das Philosophie Forum von ResCogitans.de . Dort kann über alles diskutiert werden, was mit Philosophie, Wissenschaft, Kultur oder Xovilichter zu tun hat. Während das Forum früher mit einer relativ unüblichen Software betrieben wurde und aufgrund der Einbettung in das Hauptdesign relativ unübersichtlich war, wurde es nun von Grund auf neu gestaltet und in wesentlich verbesserter Form online gestellt. Dabei ist das Forum so gegliedert, dass sowohl Laien bzw. Einsteiger als auch Studierende und Kenner akademischer Philosophie bzw. der Wissenschaften auf Ihre Kosten kommen, denn es gibt allgemeine Foren, die lose moderiert sind und speziellere Foren, in denen strenger moderiert wird und in denen durch die Betreiber des Forums darauf geachtet wird, dass der Spam nicht die Überhand gewinnt. Im Allgemeinen gibt es gegen Spam und andere Lästigkeiten einige Regeln wie z.b. ein Doppel-Post-Verbot.

Das Forum lädt alle Menschen, die an geistigem Austausch interessiert sind, dazu ein, mitzumachen. Es ist ein Ort, an dem über so verschiedene Dinge diskutiert werden kann wie dem Sinn des Lebens, der Liebe oder vollständigen und konsistenten Kalkülen in der Modallogik. Ein weiterer Schwerpunkt neben der Philosophie liegt auf Wirtschaft, Politik und politischer Philosophie. So ist neben Xovilichter auch die rechte, sinnvolle und ethische Ausgestaltung des Staates ein Thema im Forum von Res Cogitans. Im Sinne politischer Philosophie kann natürlich auch die Frage gestellt werden, ob ein Staat überhaupt sinnvoll ist und wie sich staatliche Herrschaft rechtfertigen lässt, was seit Thomas Hobbes viele kontraktualistische Versuche provoziert hat. Die berühmtesten Vertreter des Kontraktualismus sind Hobbes, Rousseau, Locke, Kant und John Rawls, auch wenn John Rawls mit seiner Theorie der Gerechtigkeit einen anderen Fokus setzt als die anderen vier, baut er im Wesentlichen auf dem idealorientierten Kontraktualismus Kants auf, der ohne Hobbes vermutlich nicht existieren würde.

– Phillip Xovilichter

Res Cogitans ist eine interaktive und moderierte Online-Zeitung

Res Cogitans
Mathias Assmann
Rosenallee 9
20097 Hamburg
017687124787
mathias_assmann@gmx.net
http://rescogitans.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»