E-Business, Electronic Commerce und Internet News

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Internet und E-Business

Feb
26

Weniger Stress beim Parkplatz suchen

Eine neue Idee schafft mehr Parkplätze in der Stadt

Weniger Stress beim Parkplatz suchen

Einer der meist gebuchten Parkplätze über parku

In der Stadt einen Parkplatz zu finden kann anstrengend sein. Nicht selten dauert die Suche länger als geplant. Hinzu kommen hohe Parkgebühren im Parkhaus und eine stark begrenzte Parkzeit auf Aussenparkplätzen. Dabei stehen laut einer Studie des Tiefbauamts Zürich mehr als 10% der Parkplätze bei Wohnhäusern frei. Noch höher wäre diese Zahl bei einer Messung unter der Woche, denn während das eigene Auto auf dem Firmenparkplatz steht, ist der Parkplatz zu Hause leer.

Viele Autofahrer würden gerne auf einem dieser Parkplätze parkieren. Doch Falschparken kann von einer Busse bis zum Abschleppen des Autos führen. Das junge Unternehmen parku.ch will den Parkplatzmangels beheben und bringt Suchende und Besitzer zusammen. Für die Besitzer bedeutet das einen interessanten Nebenverdienst und für die Autofahrer einen schnell gefundenen Parkplatz.

Die kostenlose iPhone App findet die nächstgelegene Möglichkeit zum Parkieren und navigiert den Autofahrer direkt zum Ziel. Dadurch entfällt die lange Suche, denn der gebuchte Parkplatz ist bereits fest reserviert. Bezahlt wird rasch und einfach mit dem Smartphone – Münz ist nicht mehr nötig. Kurz vor Ende des reservierten Zeitraums erinnert die App an den Parkplatz und – sollte dieser weiterhin gebraucht werden – kann die Parkzeit per App verlängert werden. Zum aktuellen Zeitpunkt sind knapp 100 Parkplätze verfügbar.

Für den Parkplatzbesitzer ist der neue Dienst ein Zusatzeinkommen ohne viel Aufwand. Er kann auf der Website (www.parku.ch) eintragen, um welche Uhrzeiten er den Parkplatz nicht braucht, zum Beispiel während er am Arbeiten oder im Urlaub ist. Eingetragene Uhrzeiten können jederzeit abgeändert oder ausgesetzt werden. Für jede geparkte Stunde erhält der Besitzer zwei Drittel der Einnahmen, ein Drittel geht als Provision an parku. Mit dem andernfalls leerstehenden Parkplatz kann der Besitzer so die eigene Parkplatzmiete reduzieren.

Auch für die Umwelt hat die neue Parkplatzidee Vorteile. Das Wegfallen des Suchverkehrs beruhigt die Situation für Anwohner an den Nebenstrassen und ist durch den geringeren Schadstoffausstoss ökologisch sinnvoll.

„Zukünftige Parkleitsystem werden mit solchen intelligenten Systemen verknüpft sein“ ist sich der Mitgründer Ertan Wittwer sicher. Parku will weitere technische Neuerungen in das Konzept einfliessen lassen und ist in Verhandlung mit Partnern zur optimalen Parkplatznutzung in Ballungsgebieten. Aktuell erweitert das Start-Up seine Tätigkeit in Schweizer Städten und sucht interessierte Parkplatzbesitzer, die ihren Parkplatz zeitweise anbieten wollen.

parku ist ein junges Unternehmen in Zürich und in Berlin, das die Parkplatzsuche in der
Stadt vereinfacht. Es bietet Parkplatzbesitzern einen attraktiven Nebenverdienst für zeitweise ungenutzte Parkflächen. Gleichzeitig profitieren Parkplatzmieter von günstigen Parkmöglichkeiten. parku AG hilft, die Parkplatz–Suche effizient und schnell zu realisieren und finanziert die Parkplätze der Vermieter. Weniger Suchverkehr schont die Nerven, entlastet den Verkehr und ist ökologisch sinnvoll.

Kontakt:
parku AG
Ertan Wittwer
Hopfenstrasse 20
8045 Zürich
0041439287252
info@parku.ch www.parku.ch

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»