E-Business, Electronic Commerce und Internet News

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Internet und E-Business

Sep
10

Techpilot verstärkt Aktivitäten in Italien

Online-Plattform für die technische Industrie kooperiert mit Italienischer Handelskammer für Deutschland. Anwendung jetzt auch auf Italienisch verfügbar.

Techpilot verstärkt Aktivitäten in Italien

Einkäufer und Zulieferer aus Italien finden über Techpilot schnell den passenden Partner in Europa

München, 10. September 2013 – Techpilot, die führende Online-Plattform für die technische Industrie, intensiviert seinen Marktauftritt in Italien und hat dazu eine Kooperation mit der Italienischen Handelskammer für Deutschland e.V. (ITKAM) unterzeichnet. Ziel der Partnerschaft ist es, Techpilot als hochspezialisierten Marktplatz für Zeichnungsteile in Italien noch bekannter zu machen und Geschäftsbeziehungen zwischen Fertigungsunternehmen Italiens und Deutschlands zu initiieren. Um Anwendern das Arbeiten mit der Plattform so einfach wie möglich zu machen, steht die gesamte Funktionalität – neben Deutsch, Englisch und Französisch – nun auch auf Italienisch zur Verfügung.

Italiens Norden ist einer der wichtigsten Wirtschaftsräume in Europa. Hier hat ein Großteil der nationalen Fertigungsindustrie ihren Sitz: Insbesondere der Maschinen- und Anlagenbau sowie Zulieferer der Automobilindustrie sind stark vertreten. Entsprechend hoch ist der Bedarf an Zeichnungsteilen. Gleichzeitig finden sich hier zahlreiche qualifizierte Unternehmen, die Fertigungsaufträge zuverlässig und schnell abwickeln können.

Nicht zuletzt wegen seiner räumlichen Nähe ist Italien insbesondere für viele süddeutsche, österreichische und schweizerische Techpilot-Nutzer äußerst interessant – sowohl für Einkäufer, als auch für Lieferanten. „Deutschland liegt im Herzen Europas. Wir sehen im Bereich der technischen Industrie in der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen in Italien und in Deutschland noch ein deutliches Ausbaupotenzial. Denn regionale Nähe zählt für viele Unternehmen heute mehr als Nationalität. Umso mehr freut es uns, dass wir durch die Kooperation mit der ITKAM einen besonders kompetenten Partner gewinnen konnten“, betont Frank Sattler, Geschäftsführer und Gründer von www.techpilot.de.

Profi-Netzwerk der Industrie
Die Italienische Handelskammer für Deutschland setzt sich aktiv für Wirtschaftsbeziehungen und Unternehmenskooperationen zwischen dem deutschen und italienischen Markt ein. Einer ihrer Tätigkeitsschwerpunkte liegt dabei auf dem Technologie-Sektor. Durch ihre langjährige Markterfahrung und -präsenz unterstützt sie Techpilot dabei, Geschäftsbeziehungen zu Bestandskunden in Italien zu vertiefen und weitere Einkäufer und Zulieferer auf die Plattform und deren Angebote aufmerksam zu machen. Dazu hat die Kammer verschiedene Maßnahmen geplant: Neben der Beratung von Unternehmen, die Geschäftsbeziehungen zwischen Italien und Deutschland knüpfen wollen, sind zahlreiche Veranstaltungen mit den verschiedenen regionalen Handelskammern in Italien geplant. Um lokale Kontakte aufzubauen, unterhält die ITKAM Büros in Frankfurt am Main, Leipzig, Köln und Berlin.

Gemeinsame Synergien nutzen
Auch seitens der ITKAM ist man vom Potenzial der Zusammenarbeit überzeugt. „Wir sehen ein hohes Maß an Synergien, das wir für unser gemeinsames Ziel nutzen können: Lieferanten und Einkäufer dies- und jenseits der Alpen zusammenzubringen“, erklärt die Geschäftsführerin der ITKAM, Claudia Nikolai. „Die erstklassige Reputation in der Fertigungsbranche und europaweite Marktpräsenz von Techpilot werden uns dabei sicherlich von enormem Nutzen sein.“

Über ITKAM
Die Italienische Handelskammer für Deutschland e.V. (ITKAM) ist eine bilaterale Organisation zur Förderung der Wirtschaftsbeziehungen und der Unternehmenskooperationen zwischen dem deutschen und italienischen Markt. Dabei ist sie ohne eigene Gewinnabsichten tätig. 1911 gegründet, ist ITKAM ein eingetragener Verein nach deutschem Recht. Vom italienischen Staat ist sie auf der Rechtsgrundlage des Gesetzes vom 01.07.1970, n. 518 offiziell als Auslandshandelskammer anerkannt und Teil des weltumspannenden Netzes von über 70 italienischen Auslandshandelskammern. www.itkam.org

Bildrechte: Techpilot GmbH

Unter dem Namen Techpilot bietet die DynamicMarkets GmbH aus München seit dem Jahr 2000 technischen Einkäufern Online-Lösungen für die Lieferantensuche und das Ausschreibungsmanagement. Ergänzend zum Marktplatz www.techpilot.de erstellt das Unternehmen maßgeschneiderte, standortübergreifende Lieferantenportale für den Einkauf mittelständischer Unternehmen. Zu den Nutzern gehören die Gretsch-Unitas-Unternehmensgruppe, Sprimag, Stäubli, Veritas und WAFIOS.

Mit einem Pool von mehr als 16.000 aktiven Zulieferern ist www.techpilot.de der führende Marktplatz für die Fertigungsindustrie sowohl in Deutschland als auch in Europa. Allein im deutschsprachigen Raum werden jährlich über 25.000 Zeichnungsteile über Techpilot ausgeschrieben. Die Nutzung der Basisversion ist kostenlos.

Kontakt
Techpilot – DynamicMarkets GmbH
Frank Sattler
Martin-Luther-Straße 2
81539 München
49 (089) 599 44 44 00
presse@techpilot.de
http://www.techpilot.de

Pressekontakt:
Campaignery
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
49 (089) 61469093
techpilot@campaignery.com
http://www.campaignery.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»