E-Business, Electronic Commerce und Internet News

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Internet und E-Business

Okt
23

Mobile Apps & Marketing: Gary Boeing bei Greiter & Cie.

apploft-Gründer präsentiert in Haferlschuhen die visionäre App-Welt.

Mobile Apps & Marketing: Gary Boeing bei Greiter & Cie.
Apploft-Gründer Gary Boeing beim Vortrag zum Thema Mobile Apps bei Greiter & Cie. in Kempten

Gemeinsam mit dem Marketingclub Allgäu präsentierte Greiter & Cie. den Vortrag des Hamburger App-Spezialisten Gary Boeing, Geschäftsführer der apploft GmbH, zum Thema “Mobile Apps & Mobile Marketing”. Im neuen Gründerzentrum an der Iller “Allgäu digital – digitales Zentrum Schwaben” führte der gebürtige Kemptener (in traditionellem Gewand und Haferlschuhen gekleidet) über 100 Gäste in die App-Welt der mobilen Zukunft.

Der Spezialist für mobile Apps präsentierte sich seinem Publikum zu Beginn sehr analog: Das Foto aus seinem Familienalbum vom ersten Schultag in Kempten sorgte für den humorvollen Einstieg. Während die Zuhörer noch schmunzelten, startete er gemeinsam mit ihnen seine Reise durch einige seiner beruflichen Stationen in der Technik- und Medienwelt. Gary Boeing führte didaktisch gekonnt von Folie zu Folie tiefer in die Materie der App-Entwicklung.

Die Gäste erfuhren zunächst viel über den technischen Hintergrund, die historische Bedeutung der intuitiv bedienbaren Oberfläche des ersten Apple iPhones, die Marktdurchdringung von Smartphones, das Nutzerverhalten im Ländervergleich, die Durchsetzung der weltweit erfolgreichsten Betriebssysteme Android und iOS (Apple), Informationen zu Programmiersprachen sowie eine ganze Menge typisches App-Vokabular.

Methodik. Design. Coding. – Die Bausteine des Erfolgs

Interessant für alle Gäste, die selbst Projekterfahrung haben, war insbesondere der Prozess der App-Entwicklung. Ausgehend von gewünschten Funktionalitäten setzt sich im Design-Thinking-Ablauf das Projektziel wie ein Mosaik zusammen, danach werden Designfragen geklärt (hier gab es im Vortrag zahlreiche Tipps zu “Dos and Don”ts”) und erst am Ende des Projektablaufs entsteht während der Coding-Phase die mobile Anwendung auf Basis des Betriebssystems. Boeing legt viel Wert auf diesen, für klassische Projektmanager manchmal ungewöhnlichen, Projektablauf.

Zahlreiche realisierte Projekte wie beispielsweise die Kultur-App der Hansestadt Hamburg, die Infoplattform der ZEIT, die Kinder-App im Auftrag der Firma Hipp, die eCommerce-Lösung des Versandhändlers bonprix veranschaulichten den Gästen die Vielfältigkeit von App-Anwendungen. Plaudereien aus dem Projekt-Nähkästchen sorgten für viel Praxisbezug und Aufmerksamkeit im Publikum.

Die Zuhörer nutzten am Ende des Vortrags die Gelegenheit, den Referenten gezielt zu ihren Themen zu befragen. Sie ließen sich den Unterschied von verschiedenen App-Arten wie Web-Apps, Hybrid-Apps und Native Apps erklären, wollten wissen, wie sich Apps im Krisenmanagement bewähren, diskutierten die Vor- und Nachteile von Chatbots im Vergleich zu echten Servicemitarbeitern und blickten gemeinsam mit Gary Boeing auf die “Big Player” der Zukunft und die Entwicklung künstlicher Intelligenz in der mobilen Welt.

Auf dem Weg zum persönlichen Assistenten

Wie sieht Gary Boeings visionärer Blick auf künftige Anwendungen aus? Ein in die Präsentation integrierter Videoclip mit virtuellen Türen mit Blick in neue fantastische Welten machte klar, wie nah Realität und Vision künftig beieinander liegen. “Das smart device wird ans Handgelenk, der Bildschirm in die Brille und die Audios direkt mit dem Knopf ins Ohr wandern. Jeder wird seinen virtuellen persönlichen Assistenten haben, der vieles vereinfachen wird. Die nächsten Generationen werden organisatorische Dinge wie Check-ins oder Buchungsbelege daher nicht mehr kennen.”

Über Gary Boeing:

Gary Boeing ist als geschäftsführender Gesellschafter und Mitgründer der apploft GmbH (ww.apploft.de) Spezialist für professionelle mobile Apps. Sein Unternehmen ist im Jahr 2008 durch eine Ausgründung aus Apple entstanden und begleitet heute viele namhafte Unternehmen bei ihrem Erfolg in der App-Welt. Der gebürtige Kemptener hat seinen Background in Design und Wirtschaftsinformatik und ist seit über zwei Jahrzehnten in der Online-, eCommerce- und Mobile-Welt tätig.

Seit dem Jahr 2013 berät, begleitet und betreut die Greiter & Cie. GmbH als externe Marketingabteilung mittelständische Unternehmen im Allgäu. Ein interdisziplinäres und erfahrenes Team aus Betriebswirten und vornehmlich Marketingfachleuten kümmert sich lösungsorientiert und effizient um die Unternehmenskommunikation der Kunden. Je nach Aufgabenstellung des jeweiligen Unternehmens sind die Marketingmacher aus Kempten die Schnittstelle zwischen Management, Vertrieb, Programmierern und Kreativen. Sie koordinieren und überwachen die Projekte als Team im Team.

Firmenkontakt
Greiter & Cie. Unternehmenskommunikation GmbH
Thomas Greiter
Am Bachtelweiher 6
87437 Kempten
0831/99098888
0831/99098884
info@greiter-cie.de
http://www.greiter-cie.de

Pressekontakt
Greiter & Cie. Unternehmenskommunikation GmbH
Nicole Miltenberger
Am Bachtelweiher 6
87437 Kempten
0831/99098888
0831/99098884
presse@greiter-cie.de
http://www.greiter-cie.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»