E-Business, Electronic Commerce und Internet News

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Internet und E-Business

Sep
24

Leads sind die Goldmine eines Unternehmens

Integriertes Lead Management kombiniert Technik und Methodik für höhere Ausbeute bei der Kundengewinnung

München 24. September 2013 – Die DemandGen AG zeigt auf der CRM-Expo in Stuttgart, wie ein Unternehmen mittels integriertem Lead Management seinen Kundengewinnungsprozess optimieren kann. Mit einer Analogie zum Goldabbau zeigt DemandGen, wie mit einer besseren Ausbeute bei der Gewinnung von neuen Interessenten zu rechnen ist.

Dabei setzt DemandGen auf eine abgestimmte Vorgehensweise von Marketing und Vertrieb, um nicht nur die großen Goldnuggets – die der Vertrieb sowieso findet – sondern auch den feinen Goldstaub bei der Lead-Bearbeitung zu berücksichtigen. Viele namhafte internationale Kunden von DemandGen stellen unter Beweis, wie viele solcher scheinbar nur aus „Staub“ bestehenden Leads mit Hilfe von integriertem Lead-Management in wahre Umsatzbringer umgewandelt werden.

„Die Marketingabteilungen vieler Unternehmen, die sich an uns wenden, arbeiten heute noch mit veralteter Technik und überholten Methoden, um die Kundengewinnung voranzutreiben“, erklärt Reinhard Janning, CEO der DemandGen AG aus Oberhaching bei München. „Der Erfolg eines Messeauftritts drückt sich in Excel-Listen aus, die an die Vertriebsteams zur weiteren Bearbeitung übergeben werden – meist mit nur mäßigem Erfolg. Wir verstehen unter integriertem Lead Management einen unternehmenkritischen Prozess, der bereits mit der ersten Kontaktaufnahme durch das Marketing beginnt und sich über alle Phasen des Kaufprozesses hindurchzieht.“

Viele Unternehmen setzten vor der Zusammenarbeit mit DemandGen noch überholte Techniken ein. Tabellenkalkulationen und Vertriebswerkzeuge sind jedoch nicht geeignet, um im digitalen Zeitalter bestmöglich auf die Wünsche von potentiellen Kunden einzugehen. Dazu bedarf es fundierter Beratung und professioneller Umsetzung. Die Vorgehensweise gliedert sich in vier Schritte: Zunächst filtert DemandGen in einem gemeinsamen Workshop mit dem Kunden heraus, wo noch verborgener „Goldstaub“ vorhanden ist. Im nächsten Schritt unterstützt DemandGen seine Kunden dabei, die vorhandenen Datenbestände zu analysieren und potenzielle Leads herauszufiltern. Dazu setzt DemandGen neben seiner bewährten Methodik auch am Markt bewährte Marketing Automation Werkzeuge ein. Danach folgt eine Beratung mit Handlungsempfehlungen und konkreten Schritten, um vorhandene Leads bis zum Kauf weiterzuentwickeln und weitere zu gewinnen. Der Vertrieb erhält diese erst, wenn sie werthaltig genug sind für einen Kaufabschluss.

Jeder Interessent ist Gold wert
DemandGen begleitet seine Kunden dabei, die Interessenten-Kontakte über Webseiten, Teilnahmen an Messen sowie von Print- oder E-Mailings und anderen Kampagnen in qualifizierte Leads umzuwandeln. Der Vergleich mit dem Goldschürfen ist sehr plastisch. Was der Schürfer früher mit der Pfanne manuell und mit meist eher mäßigem Ergebnis machte, übernehmen heute industrialisierte Prozesse mit ausgefeilten Technologien. Anders gesagt: Interessenten müssen vergleichbar einem industriellen Prozess stets mit dem gleichen, messbaren Vorgehen verfolgt und bearbeitet werden. Damit kommen sie nicht nur zu vergleichbaren Ergebnissen, sie können auch besser bewertet werden, um die eingesetzten Strategien und Folgeaufgaben sukzessive zu optimieren. Nur dann lässt sich eine Veränderung auch messen.

Überzeugende Prozessautomation – bessere Ergebnisse
Ein internationaler Messestandort wertet mit Hilfe von DemandGen messeübergreifend vorhandene CRM-Daten und Kampagnenergebnisse so aus, dass alle Bereiche messbar profitieren und Multiplikatoreffekte entstehen.
Ein globaler Hersteller von Unterhaltungselektronik führt mit den Automationswerkzeugen von DemandGen seine Kundendaten zusammen und ist dadurch in der Lage, automatisierte Marketingkampagnen, die auf Kundenverhalten basieren, zu entwickeln und international auszuführen.
Ein international agierender Anbieter von hochklassigen Kaffee-Kapseln und Zubehör konsolidiert mit Unterstützung von DemandGen automatisch die Informationen aus Shop- und CRM-Systemen. Nun startet keine E-Mail-Marketingkampagne mehr „auf gut Glück“, sondern sehr gezielt auf Basis der vorhandenen und bewerteten Kunden-Informationen. Dazu wurden alle notwendigen Systeme vernetzt, Best Practices gebildet und das Marketingteam geschult, um mehr Nutzen aus den vorhandenen Informationen zu ziehen.

Über DemandGen

DemandGen wurde 2003 in München gegründet und ist heute ein international tätiges Team von Marketing Automation und Lead Management Experten mit Kompetenzzentren in Europa, Australien, Asien und einer Schwesterorganisation in den USA. Am besten bekannt für seine Prozesserfahrung, seine Methodik und den systemischen Ansatz hat DemandGen bereits Hunderte von Kunden dabei unterstützt, integriertes Lead Management, Inbound Marketing und Marketing Automation
einzuführen, um messbare Resultate im Marketing zu erzielen.

www.demandgen.de

Über die DemandGen AG

DemandGen wurde 2003 in München gegründet und ist heute ein international tätiges Team von Marketing Automation und Lead Management Experten mit Kompetenzzentren in Europa, Australien, Asien und einer Schwesterorganisation in den USA. Am besten bekannt für seine Prozesserfahrung, seine Methodik und den systemischen Ansatz hat DemandGen bereits hunderte von Kunden dabei unterstützt, integriertes Lead Management, Inbound Marketing und Marketing Automation einzuführen, um messbare Resultate im Marketing zu erzielen.

Kontakt:
DemandGen AG
Fischer Isolde
Raiffeisenallee 5
82041 Oberhaching
49 89-2032104-0
isolde.fischer@demandgen.com
http://www.DemandGen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»