E-Business, Electronic Commerce und Internet News

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Internet und E-Business

Jun
02

Führungskräfte für VMI (Vendor Managed Inventory) aus den Sektoren Verbrauchsgüter, Industrie und Gesundheitswesen trafen sich auf dem Datalliance-Forum

Führungskräfte für VMI (Vendor Managed Inventory) aus den Sektoren Verbrauchsgüter, Industrie und Gesundheitswesen trafen sich auf dem Datalliance-Forum

Führungskräfte für VMI (Vendor Managed Inventory) aus den Sektoren Verbrauchsgüter, Industrie und Gesundheitswesen trafen sich auf dem Datalliance-Forum

(Mynewsdesk) CINCINNATI, OH — (Marketwired) — 05/31/14 — Das diesjährige VMI-Forum von Datalliance, die weltweit größte branchenübergreifende Jahreskonferenz, die sich ausschließlich auf das Thema der lieferantengesteuerten Bestandsverwaltung Vendor Managed Inventory (VMI) konzentriert, verzeichnete eine Vielzahl von Besuchern aus den Sparten Verbrauchsgüter, Industrie und Gesundheit. Zu den Teilnehmern gehörten Lieferanten sowie Vertreter des Groß- und Einzelhandels. Das Forum, das vom 12. bis 14. Mai in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio stattfand, thematisierte vor allem erfolgreiche und innovative Initiativen in vielen Aspekten von VMI.

Das Programm des Forums umfasste Vorträge von Ivan Bruner, Industrial eSupply Chain Manager von SKF für Europa, und Tracee Abu, Customer Supply Chain Manager für Konsumgüter bei Henkel. Einen Höhepunkt im Bereich Industriegüter und Distribution bildete ein Runder Tisch mit Vertretern von Graybar, Midwest Wheel und Wajax Industrial Components. Zum Programmpunkt Verbrauchsgüter gab es eine Sitzung zum Thema VMI aus der Perspektive der Einzelhändler, in der Vertreter von Wegmans Food Markets die Merkmale skizzierten, die sie an den Lieferanten-VMI-Programmen am meisten schätzen. In beiden Themenbereichen wurden zudem Sitzungen für eine Lösungsroadmap und Benutzerverfahren abgehalten.

Hinsichtlich des Firmen-Updates, das von Carl Hall, President und CEO von Datalliance, präsentiert wurde, sind erläuternde Wachstumsfaktoren hervorzuheben, darunter u.a. die Tatsache, dass Datalliance über 38 Mrd. Dollar im Vertriebsbereich verwaltet hat und seit dem Forum des Vorjahres über 2100 neue Lagerstandorte und 16 neue Lieferanten hinzugewinnen konnte.

In einer VMI Benchmarking-Sitzung wurden die wichtigsten Metriken zur Performancebestimmung besprochen und analysiert, die der internationalen VMI-Datenbank von Datalliance VMI entnommen wurden. Die Daten aus den Jahren 2012 und 2013 legten nahe, dass Lieferanten und ihre Distributionspartner im ersten Jahr des VMI-Einsatzes einen durchschnittlichen Zuwachs von 22% im Bereich Vertrieb, einen Anstieg um 14% bei der Lagerumschlagshäufigkeit und einen Rückgang von 40% bei Bestandsengpässen verzeichneten und diese positive Entwicklung in den kommenden Jahren gehalten oder sogar schrittweise weiter verbessert wurde. Die Metriken für einzelne Branchensegmente und andere Untergliederungen wurden ebenfalls analysiert. Daneben zeigten die Ergebnisse einer unabhängigen VMI-Umfrage, dass die Befragten als die drei wichtigsten Vorteile von VMI folgende Aspekte erwähnten: Zuverlässiges Auftragsmanagement, Management der prozentualen Kunden-Dienstgüte sowie Beziehungen zu Geschäftspartnern. Eine Umfrage unter Kunden von Datalliance aus dem Jahr 2014 zeigt, dass 80% der Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren den Umfang ihrer VMI-Programme beibehalten oder vergrößert haben und dass 83% erwarten, die Größe ihrer Programme in den kommenden zwei Jahren weiter auszubauen.

Das Programm enthielt zudem einen Denkanstöße liefernden, interaktiven Grundsatzbeitrag mit dem Titel The Speed of Trust von Barry Rellaford, einem Coach für die Entwicklung von Führungskompetenzen und Mitautor des Buches A Slice of Trust. Die Teilnehmer erlebten ein wildes Abendessen und Interaktion mit Tieren in der neuen Afrika-Zone im international bekannten Zoo und Botanischen Garten von Cincinnati.

Über Datalliance

Datalliance ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von VMI-Dienstleistungen für lieferantengesteuerte Bestandsverwaltung (Vendor Managed Inventory). Das VMI-System von Datalliance wird als Cloud-basierte Plattform mit umfassendem Kundendienst bereitgestellt. Es erleichtert den Anbietern und ihren Kunden, Beziehungen in den Bereichen Verkauf und Bestandsmanagement aufzubauen – Beziehungen, die eine komplette Abstimmung der Geschäftsziele gestatten sowie mehr Zusammenarbeit und effizientere Lieferkettenabläufe ermöglichen. Datalliance verwaltet Aufträge mit einem Volumen von mehreren Milliarden Dollar, Millionen von SKU-Bestandseinheiten und Tausende von internationalen Standorten führender Unternehmen in Verbrauchsgüter- und Industriemärkten und dem Gesundheitswesen. Weiterführende Information über Datalliance finden Sie unter www.datalliance.com.

Kontakt:
Brian Lindner
Datalliance
513-791-7272

=== Führungskräfte für VMI (Vendor Managed Inventory) aus den Sektoren Verbrauchsgüter, Industrie und Gesundheitswesen trafen sich auf dem Datalliance-Forum (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/nfvb1v

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/fuehrungskraefte-fuer-vmi-vendor-managed-inventory-aus-den-sektoren-verbrauchsgueter-industrie-und-gesundheitswesen-trafen-sich-auf-dem-datalliance-forum

-

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»