E-Business, Electronic Commerce und Internet News

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Internet und E-Business

Feb
06

Die Datenschutzgrundverordnung (DSVGO)…

…wird zum 25. Mai gültig und erhebliche Haftungsrisiken für Webseitenbetreiber drohen

Die Datenschutzgrundverordnung (DSVGO)...

Die DSVGO – wichtige Informationen der team digital GmbH

Webseitenbetreiber unterliegen vielen gesetzlichen Verordnungen und Vorgaben. Entsprechend viele Änderungen müssen permanent berücksichtigt werden, ob Impressum, AGB, Verpackungsverordnung oder Preisauszeichnung. Insbesondere deutsche Webseitenbetreiber können ein Lied von ständigen Anpassungen und Updates singen. Was in diesem Jahr am 25. Mai in Bezug auf den „freien Verkehr personenbezogener Daten“ gültig wird, stellt in Umfang und Auswirkung allerdings alle bisherigen Vorgaben in den Schatten. Die team digital GmbH, eine Full-Service-Agentur mit dem Schwerpunkt Online-Marketing, informiert darüber alle Kunden und Interessenten. Die Datenschutzgrundverordnung wird europaweit gültig und es drohen, im schlimmsten Fall, Strafgelder in Millionenhöhe. Es gibt keine weiteren Übergangsfristen oder sonstige Minderungsgründe die Unternehmen schützen, die den Umstieg verpassen. „Deshalb müssen sich alle Webseitenbetreiber aktuell mit dem Thema befassen und die weiteren Entwicklungen unbedingt im Auge behalten“, so Markus Schubath, Projektleiter „Online“ bei team digital.

Erhebliche Veränderungen die umgesetzt werden müssen

Ohne Zweifel ist die DSVGO die umfassendste und bedeutendste Änderung der letzten Jahre im Umgang mit persönlichen Daten. Ab dem 25. Mai gilt die Verordnung verbindlich und wirkt unmittelbar in allen EU-Mitgliedsstaaten. Betroffen sind alle Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, auch wenn sie außerhalb der EU sitzen und Daten von EU-Bürgern verarbeiten. Die neue Grundverordnung stellt den Datenschutz auf eine Ebene mit der Steuerpflicht und hebt ihn somit auf eine neue Stufe. Wer zu spät damit beginnt, sich auf den Stichtag vorzubereiten, riskiert entsprechende Abmahnungen bzw. empfindliche Strafen. Grundsätzlich soll die Verordnung dafür sorgen, dass die Datenschutzprinzipien Rechtmäßigkeit, Transparenz, Verbot mit Erlaubnisvorbehalt, Zweckbindung, Datenminimierung und Integrität und Vertraulichkeit gewährleistet werden.

DSVGO: Hohe Bußgelder drohen

Mit der kompletten Überarbeitung der Anforderungen geht auch eine drastische Erhöhung der Bußgelder einher. Waren nach deutscher Gesetzgebung bis dato maximale Bußgeldgrenzen von 50.000 Euro (im Telemediengesetz, TMG) und 300.00 Euro im BDSG gültig, sind nun Bußgelder bis zu 20 Millionen Euro möglich. Herangezogen zur Höhe der Strafe wird der weltweite jährliche Umsatz des jeweiligen Unternehmens. Die Datenschutzbehörden wurden von der EU angewiesen die Bußgelder schnell und effektiv zu verhängen, so dass einer umfassenden Kontrolle der betreffenden Unternehmen auszugehen ist.

Die Umsetzung für Webseitenbetreiber – was zu tun ist

Der Aufwand zur Umsetzung der neuen Vorgaben ist individuell, jedoch kann von einem durchschnittloch hohen Aufwand ausgegangen werden, denn es gibt sehr viele einzelne Bestandteile, die angepasst werden müssen. Im Einzelnen gehören dazu:

-Die Überprüfung aller Datenverarbeitungsprozesse auf Zulässigkeit

-Prüfen ob ein Datenschutzbeauftragter benannt werden muss

-Prüfen der Online-Formulare und diverser technischer Umsetzungen auf der Seite

-Prüfen der Einbindung verschiedener Trackingsysteme, besonders Google Analytics

-und viele weitere Punkte….

Kompletter Service für die technische Umsetzung

Insbesondere bei der technischen Umsetzung auf der Internetseite, zum Beispiel dem Prüfen der Pflichtfelder in allen Formularen, bietet das Lauterbacher Unternehmen seinen Bestandskunden eine einfache Umsetzungspauschale an. Einmal beauftragt, kümmern sich die Spezialisten von team digital dann komplett um die technischen Aspekte der DSVGO auf der Seite des Kunden. „Auch für neue Kunden kann dieser Service angeboten werden.“ ergänzt Markus Schubath

Seit 20 Jahren der Garant für erfolgreiche Kommunikation

Fast 20 Jahren hat sich team digital genau darauf spezialisiert: Erfolgreiche Marketing-Konzepte für Unternehmen jeder Größe. Dabei ist die Kombination von Druck- und Online-Medien sowie die Integration bestehender Lösungen und Netzwerke die Domäne der kreativen Vogelsberger. Die Agentur betreut vom Handwerksbetrieb bis zum internationalen Konzern alle Kundensegmente und ist mit mehr als 1.000 Hostingkunden einer der größten Online-Spezialisten in der Region Osthessen. Neben den Dienstleistungsbereichen Print und Online bietet das Unternehmen auch ein umfangreiches Angebot als PR- und Mediaagentur und ist ein bundesweit tätiger Druck-Dienstleister. Weitere Informationen zum team digital erhalten Sie unter www.team-digital.de

Als inhabergeführte Kommunikationsagentur ist team digital seit 1998 bundesweit tätig. Dabei leisten sie alle klassischen Dienstleistungen einer Internetagentur und Webagentur wie zum Beispiel:

Erstellung von Internetseiten

Programmierung spezieller Webanwendungen

Online-Marketing

Markenbildung

Die qualifizierte Refinanzierung Ihrer Online-Aktivitäten, z.B. über eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung, steht dabei für die Agentur im Mittelpunkt. Sie betrachten Ihren kompletten Marketing-Mix und setzen dort an, wo die Maßnahmen am wirksamsten sind. Dabei blicken sie einmal mehr über den Tellerrand als der Wettbewerb und sorgen so für wirksame und erfolgreiche Kommunikation. Neben den interaktiven Anwendungen ist das Team als erfahrener Partner für ihre Kunden auch in den Bereichen Druck sowie Public Relations, Marketingberatung und als Mediaagentur tätig.

Kontakt
team digital GmbH
Wolfgang Jung
Hopfmannsfelder Straße 7
36341 Lauterbach
+49 (0) 6641 911 65 11
+49 (0) 6641 911 65 20
info@team-digital.de
http://www.team-digital.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»