E-Business, Electronic Commerce und Internet News

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Internet und E-Business

Jul
28

CombiSearch und MasterList finden, was man wirklich sucht

Sortier- und Filterfunktionen bringen Ordnung in die Suchergebnisse, unabhängig vom Google-Ranking

CombiSearch und MasterList finden, was man wirklich sucht

Dipl.-Ing. H.-D. Kreft

Dassendorf, 28. Juli 2015**** shuccle ist eine neue intelligente Technologie, mit der das Suchen und Gefunden-Werden im Web von Menschen bestimmt und nicht allein den Suchmaschinen überlassen wird. Die von shuccle entwickelten ThemenServer(TS) stellen ein Zentrum für eine Leistung, ein Produkt, Hobby oder Fachgebiet dar, auf dem jeder Internetuser nach Informationen suchen kann. Jeder TS stellt auf seiner Startseite dem Internetuser einen Suchservice, die „CombiSearch“ zur Verfügung. Die Ergebnisse dieser Meta-Suche, die mehrere Suchmaschinen abfragt, werden in der MasterList dargestellt.

Die CombiSearch nutzt die neuesten technischen Möglichkeiten und bietet somit mehr, als der Internetuser von Suchmaschinen kennt. Durch die Suche über die CombiSearch eines TS agiert der User anonym im Hintergrund, weil die angezeigten Web-Adressen von shuccle und nicht vom User aufgesucht werden. Die Suchmaschine ist also nicht in der Lage, vom User ein Profil anzulegen.

Bei der CombiSearch handelt es sich um eine Metasuche, weil mehrere, infrage kommende Suchmaschinen abgefragt werden (Google, bing, shuccle…). Gleichzeitig bietet die CombiSearch eines TS auch eine globale Suche, weil z. B. Wikipedia- oder Duden-Ergebnisse angezeigt werden, wenn die Intelligenz des TS dort einen sinnvollen Eintrag zu dem gesuchten Begriff findet.
CombiSearch-Ergebnisse sind auch mit ihren Suchmaschinenergebnissen (Google, bing, etc…) sortierbar und filterbar, so dass der Nutzer bestimmt, was oben steht. Mit der CombiSearch-Suche (CS-Suche) befreit sich der Unser davon, das Web durch die Brille von Suchmaschinen, d. h. gemäß bezahltem Ranking zu sehen. Die CombiSearch kann von jedem ThemenServer aus gestartet werden und ermöglicht auch die Suche nach nicht themenspezifischen Begriffen.

Die MasterList mit den angezeigten Ergebnissen verfügt über eine Sortierfunktion, wodurch die Ergebnisse nach Alphabet, nach Datum etc. angeordnet werden. „Dies ist bei Suchmaschinen üblicherweise nicht möglich, da dadurch das bezahlte Ranking nicht mehr wirkt. Hochbezahlte Rankingplätze würden durch das Sortieren der Ergebnisse auf hintere Plätze verschoben“, erklärt Dipl.-Ing. H.-D. Kreft, Vorstand der shuccle AG.

Mit der Filterfunktion kann der User nach Worten oder Wortkombinationen in der MasterList, also innerhalb der Ergebnisse, suchen. Das gilt auch für die angezeigten Google-Ergebnisse, die mit shuccle nach bestimmten Begriffen durchsucht werden können. Mit der Filterfunktion bringt der Nutzer die Suchergebnisse in die gewollte Ordnung. Die Suchergebnisse auf dem jeweiligen TS sind, entgegen der übrigen Suchmaschinenergebnisse, zeitaktuell. In dem Moment, in dem ein User Informationen auf dem TS einstellt, werden diese sofort automatisch in der MasterList angezeigt und nicht erst am nächsten Tag, wie bei anderen Suchmaschinen.

Über shuccle
Die shuccle AG mit Sitz in Dassendorf, wurde 2009 von Dip.-Ing. Hans-Diedrich Kreft gegründet. Bei der Entwicklung der shuccle Web-Applikation stand der Gedanke der universellen, barrierefreien Wissensvermittlung Pate (www.humatics.de). Hierzu war eine Voraussetzung, dass der Mensch mit seinen Intentionen im Web eine Repräsentanz bekommt. Das ist mit Suchen, Finden, Werben konkret geworden. shuccle hilft den Menschen dabei, dass das Suchen und Gefunden-Werden im Web treffsicherer, genauer und transparenter wird. Das Besondere an shuccle ist, dass Menschen ihre „Suchmaschinen-Optimierung“ durch die Eingabe von Keywords selbst gestalten. Sie müssen dazu weder Maschinen-Algorithmen kennen noch Web-Spezialisten konsultieren. In shuccle steuern die Menschen den Lauf der Suchmaschinen und bestimmen so, wie ihre ins Web gestellten Inhalte gefunden werden. Die erfolgreiche Suche in shuccle kann auch das Ranking in den herkömmlichen Suchmaschinen verbessern.

Firmenkontakt
Shuccle AG
H.-D. Kreft
Postfach 1226
21452 Reinbek
03215733843
info@shuccle.de
http://www.shuccle.de

Pressekontakt
prtogo
Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@prtogo.de
http://www.prtogo.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»