E-Business, Electronic Commerce und Internet News

Kostenlose Pressemitteilungen zum Thema Internet und E-Business

Apr
02

billiger.de startet Facebook-App „Drück den Preis!“

billiger.de-User bestimmen mithilfe ihrer Facebook-Freunde Monat für Monat selbst die tiefsten Preise für Top-Produkte
billiger.de startet Facebook-App "Drück den Preis!"
billiger.de startet Facebook-App ?Drück den Preis!?

Karlsruhe, 02. April 2012__ Ab sofort startet Deutschlands bekanntestes Preisvergleichsportal billiger.de auf der billiger.de Facebook-Seite (http://www.facebook.com/billiger.de) die Aktion „Drück den Preis!“. Bei täglich neuen Auktionen können billiger.de-Fans gemeinsam mit ihren Facebook-Freunden den Preis verschiedener Produkte nach und nach senken. Die Bandbreite der Produkte, die zum „Rückwärtspreis“ angeboten werden, ist sehr groß: Im April reicht sie von Smartphones, LCD-TVs und Home-Entertainment-Produkten über elektrische Zahnbürsten, Akkuschrauber und Kaffee-Vollautomaten bis hin zu trendigen Sneakers, Fußball-Fanartikeln und Kinderspielzeug. Die Aktion läuft zunächst sechs Monate – mit Option auf Verlängerung!

Mitmachen ist ganz einfach: Die tagesaktuelle Auktion wird direkt auf der billiger.de-Fanpage angezeigt. Jeder billiger.de-Facebook-Fan kann den Preis seines Lieblingsproduktes einmalig um einen bestimmten Betrag senken. Indem aber jeder Fan seine Freunde ebenfalls zum „Preis-Drücken“ animiert, fällt der Preis stetig weiter. Ist der gewünschte Tiefpreis erreicht, muss man nur noch schnell zuschlagen – und macht das Schnäppchen seines Lebens.

„Die Aktion „Drück den Preis!“ ist innovativ, interaktiv und macht Spaß“, so Lorenz Petersen, Geschäftsführer von billiger.de (http://www.billiger.de/). „Unsere Nutzer erhalten tolle Produkte zu Schnäppchenpreisen, die sie selbst bestimmen können. Je mehr Einsatz sie zeigen, desto schneller sinken die Angebote!“

Doch nicht nur mit verlockenden Sparpreisen, sondern auch mit dem starken Dialogcharakter solcher Aktionen will billiger.de die Attraktivität seiner Fanpage weiter steigern: „Mit Aktionen wie „Drück den Preis!“ greifen wir den Social-Networking-Gedanken von Facebook auf eine für uns optimale Weise auf. So können wir unseren Fans zeigen, dass nicht nur wir, sondern auch sie selbst „billiger.de“ sein und sie unser entsprechend Angebot mitgestalten können. Letztendlich wirkt sich das natürlich auch positiv auf das Branding von billiger.de aus“, so Petersen.

Über billiger.de
billiger.de ist Deutschlands bekanntestes Preisvergleichsportal und besitzt als einziger Preisvergleich das vom TÜV vergebene \“s@fer shopping\“-Sicherheitssiegel. Auf billiger.de finden Online-Shopper einen Überblick über mehrere Millionen aktueller Angebote von über 10.000 Shops. Detaillierte Produktinformationen ergänzen den Service von billiger.de und unterstützen die User bei der Suche nach dem passenden Produkt. Das Produktspektrum auf billiger.de reicht von Handys, Tablets, TV und weiterer Unterhaltungselektronik über Arzneimittel, Haushalts- und Gartenbedarf bis hin zu Mode, Sport-, Spiel- und Freizeitartikeln. Daneben vergleicht billiger.de Strom- und Gastarife sowie Angebote für Flüge und Reisen. Der billiger.de Sparberater (http://www.billiger.de/sparberater/abstract.htm), das 2011 gelaunchte Browser-Add-on von billiger.de, weitet diesen Service aus: Bei der Online-Suche nach einem bestimmten Produkt öffnet sich der Sparberater und zeigt dem Internet-User automatisch dezent unterhalb der Navigationsleiste integriert die günstigsten Angebote sowie aktuelle Rabatt- und Gutscheinaktionen zum gewünschten Produkt an. Ein proaktives Suchen und Vergleichen von Angeboten seitens des Users erübrigt sich damit. billiger.de tritt als neutraler und unabhängiger Anbieter des Preisvergleichs auf. Der Kauf der Produkte kommt zwischen den eingebundenen Internethändlern und den Kunden zustande. Die Angebote werden täglich mehrfach aktualisiert und so aufbereitet, dass auf billiger.de für Händler und Internetnutzer kontinuierliche Transparenz und Übersicht gewährleistet sind. Die Betreiberin von billiger.de ist die solute Gmbh.

solute GmbH
Ramona Schurr
Zeppelinstr. 15
76185 Karlsruhe
01805-885520-5*

http://www.solute.de
rsc@solute.de

Pressekontakt:
ELEMENT C GmbH
Christoph Hausel
Aberlestr. 18
81371 München
c.hausel@elementc.de
089/ 72013720
http://www.elementc.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»